Ärzte Zeitung, 06.09.2012

Fortbildung

Seminar zur Sexualmedizin

FRANKFURT/MAIN (eb). Die Berufsverbände BVDN, BDN und BVDP veranstalten vom 15. bis zum 16. September in Frankfurt am Main ein Seminar zur Sexualmedizin.

Es richtet sich an Psychiater, Nervenärzte, Neurologen und Psychotherapeuten und ist mit 14 CME-Punkten zertifiziert.

Depressionen, Psychosen, Ängste, Multiple Sklerose, M. Parkinson oder Plegien stören die Sexualität oft massiv, wird in einer Mitteilung erläutert.

Auch Antidepressiva oder Antipsychotika können die Libido mindern oder eine erektile Dysfunktion begünstigen, was die Compliance gefährdet.

Außerdem werden Probleme wie Transsexualität, Dyspareunie, sexuelle Orientierung, Sexsucht oder sexuelle Aberrationen thematisiert.

www.akademie-psych-neuro.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »