Urologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Therapie des Testosteronmangels: Testosteronsubstitution – wann und wie?

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 10.06.2010

Training zur Regulation der Blasenentleerung

ALZEY (ikr). Die Häufigkeit und Folgen von Blasenentleerungsstörungen werden oft unterschätzt, stellt Dr. Rainer Lange aus Alzey fest (Frauenarzt 2010; 51:442). So seien Diabetiker, auch solche mit leichten, diätetisch einstellbaren Formen, häufig von neurogenen Blasenentleerungsstörungen betroffen. Hier habe sich die Therapie mit Biofeedback-Geräten zur Relaxation der Beckenbodenmuskulatur gut bewährt. Die Einweisung in den Gebrauch der Geräte sollte durch eine spezialisierte Krankengymnastin erfolgen, rät der Gynäkologe. Es sollten in erster Linie Geräte zur Heimanwendung rezeptiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »