Ärzte Zeitung, 12.05.2012

World Continence Week startet in fünf Wochen

KASSEL (eb). Die Organisation der vierten World Continence Week vom 18. bis zum 24. Juni läuft auf Hochtouren.

Fünf Wochen vor dem Start sind bereits 61 Veranstaltungen in 48 Städten geplant, teilt die Deutsche Kontinenz Gesellschaft mit.

"Betroffene müssen wissen, an wen sie sich wenden können und welche Perspektiven sie haben", wird Professor Klaus-Peter Jünemann vom Uniklinikum in Kiel, erster Vorsitzender der Deutschen Kontinenz Gesellschaft, zitiert.

Veranstaltungstipps und Info-Material: www.kontinenz-gesellschaft.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »