Ärzte Zeitung, 28.06.2012

Ratgeber: Mobil trotz Blasenschwäche

BERLIN (eb). Stau auf der Autobahn, Schlangen am Flughafen, Warten am Bahnsteig - das wird bei Inkontinenz zum Problem.

Einen Ratgeber für Reisende bietet jetzt das Infozentrum Inkontinenz an. Entscheidend sei eine sorgfältige Vorbereitung, etwa welcher Urlaub geeignet ist, wo man unterwegs Hilfsmittel bekommt und ob eine höhere Saugstärke ratsam ist.

Tipps: Sitzplatz in der Nähe der Toilette reservieren, Notfallköfferchen mit Einlagen, Pants, Waschlappen und Ersatzwäsche packen!

Download des Ratgebers "Reisen mit Blasenschwäche": http://tinyurl.com/6g2guf9

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »

Positive HPV-Serologie bringt bessere Prognose

Bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumor ist eine positive HPV-16-Serologie mit einem verbesserten Überleben assoziiert. Das bestätigt jetzt eine US-Studie. Demnach liegt die Wahrscheinlichkeit für ein Fünf-Jahres-Überleben sogar 67 Prozent höher. mehr »