Ärzte Zeitung, 19.11.2012

Typ-2-Diabetes

Überaktive Blase quält viele Zuckerkranke

DÜSSELDORF. Von 4079 Typ-2-Diabetikern einer großen Studie zu LUTS bei Diabetes hatten 65 Prozent der Männer und 70 Prozent der Frauen Harntraktbeschwerden - mehr als doppelt so viele wie bei Nicht-Diabetikern.

Darauf hat Dr. Andreas Wiedemann von der Uni Witten-Herdecke aus Anlass des Medica-Kongresses hingewiesen.

Überraschenderweise sei nicht eine Blasenentleerungsstörung, sondern eine überaktive Blase vordringlichstes Problem gewesen.

Die "Wittener Diabetes-Erhebung" ist eine bundesweite standardisierte Befragung von Typ-2-Diabetikern zu Miktionsbeschwerden (Eur J Geriatrics 10, 2008: 145). Die Befragung erfolgte durch Urologen, Allgemeinmediziner oder Internisten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromiss im Tauschhandel?

18:31 Kaum verkündet, war der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Doch jetzt soll der Koalitionsausschuss eine Einigung bringen. Offenbar bahnt sich ein Handel zwischen CDU und SPD an. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »