Ärzte Zeitung, 05.03.2009

Am 7. März in Kiel: Aktionstag zu Darmkrebs

Am 7. März in Kiel: Aktionstag zu Darmkrebs

KIEL (ars). Am 7. März findet in Kiel in der Halle 400 ein Aktionstag zu Darmkrebs statt. Für Patienten, Angehörige und Interessierte gibt es Beratung, Infostände und ein begehbares Darmmodell. Von 10 bis 16 Uhr erläutern Experten den aktuellen Stand der Vorbeugung, Diagnose und Therapie. Dabei wird auch die psychologische Begleitung bei der Behandlung angesprochen. Nach den Vorträgen stehen die Redner für Fragen des Publikums zur Verfügung.

Durch das Programm führt die TV-Moderatorin Ramona Leiß, Starkoch Roy Petermann und eine Ernährungsberaterin bereiten bei einem Schaukochen ein gesundes Essen zu. Veranstalter sind die Deutsche und die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft. Unterstützt werden sie von der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein, die an alle Hausärzte, Internisten und Frauenärzte des Landes zum Auslegen in den Wartezimmern Faltblätter und Plakate mit Ankündigung der Veranstaltung geschickt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »