Ärzte Zeitung, 10.06.2016

Jahrestagung der DGU

Urokongress mit "Praxis-Pfad" für Niedergelassene

LEIPZIG. Beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie vom 28. September bis zum 1. Oktober in Leipzig wird es in diesem Jahr neu einen speziellen "Praxis-Pfad" geben, in dem Sitzungen von Niedergelassenen für Niedergelassene angeboten werden.

"Die Inhalte richten sich nach ganz konkreten Interessen der Basis, die von zwei niedergelassenen Kollegen in der Programmkommission eruiert werden", kündigt Kongresspräsident Professor Kurt Miller, Urologische Klinik und Poliklinik Charité Berlin, an.

Heiße Favoriten für Neuigkeiten beim 68. DGU-Kongress sind für Miller die Immuntherapie bei den Tumoren der Niere und der Harnblase sowie die Bildgebung beim Prostatakarzinom. (eb)

Infos zum Kongress im Web:

www.dgu-kongress.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »