Ärzte Zeitung, 12.10.2011

Buchtipp

Wissenswertes für Schmerzpatienten

Wissenswertes für Schmerzpatienten

Acht Millionen Menschen in Deutschland sind von chronischen Schmerzen betroffen. Schmerzkranke haben oft eine lange Vorgeschichte mit den verschiedensten medizinischen und chirurgischen Maßnahmen sowie erfolglosen Therapieversuchen. Betroffene erleben sich ihren Schmerzen hilflos ausgeliefert.

Und Partner, Familie, Freunde leiden mit. Selbsthilfe für Menschen mit chronischen Schmerzen und deren Angehörige bietet das Buch "Chronische Schmerzen" von Martin von Wachter.

Ðie Betroffenen werden dort abgeholt, wo sie stehen, ohne falsche Hoffnungen zu wecken. Die verschiedenen Schmerzerkrankungen sowie deren jeweilige Behandlungsmöglichkeiten werden in dem Buch differenziert dargestellt. Es werden Fallbeispiele aufgeführt sowie Kontaktadressen und konkrete Tipps genannt.

Zudem wird Online-Material zur Verfügung gestellt: Arbeitsblätter und Audio-Entspannungsübungen können kostenlos im Web heruntergeladen werden. (eb)

Von Wachter, Martin: Chronische Schmerzen - Mit Online-Material, Springer Verlag, 1. Auflage, 2012, XII, 107 S., 14 Abb., Brosch., 19,95 Euro, ISBN 978-3-642-19612-6

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »