Forschung und Praxis, 16.02.2004

BUCHTIP

Leitfaden zur Schmerztherapie im Alter

Einen praxisorientierten Leitfaden zur Schmerztherapie bei älteren Menschen speziell für ambulant tätige Ärzte hat der Geriater Privatdozent Dr. Roland Hardt aus Trier mit seinem Buch "Der ältere Schmerzpatient in der Praxis" vorgelegt.

Hardt gibt in dem Leitfaden Antworten unter anderem darauf, was im Gespräch mit älteren Patienten besonders beachtet werden muß und wie sich eine Chronifizierung des Schmerzes verhindern läßt. Außerdem stellt er speziell für alte Menschen entwickelte Beurteilungsverfahren vor.

Hardt informiert zudem darüber, welche medikamentösen und begleitenden Therapien für diese Patienten geeignet sind und sich in der Praxis bewährt haben. (eb)

Roland Hardt: Der ältere Schmerz-patient in der Praxis. ComMed Healthcare, Basel 2003, 128 Seiten, ISBN 3-905320-58-4, 28 Euro

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »