Ärzte Zeitung, 11.03.2004

Fotoband über Momente der Geburt und des Sterbens

Die besten Fotos des siebten Wettbewerbes für jungen Bildjournalismus (Agfa und BildForum) sind jetzt in einem Band zu sehen.

Die Hamburgerin Susanna Miericke hat die letzten Lebensmonate ihrer krebskranken Großmutter in einfühlsamen Bildern festgehalten. Ulrik Jantzen hat zu früh geborene Kinder und ihre Eltern in der Klinik fotografiert. Eine Handvoll Mensch in Schwarzweiß, scheinbar zu zerbrechlich zum Anfassen.

Von Asger Carlsen sind schnappschußartige Porträts von Menschen aus der US-amerikanischen Provinz zu sehen, entlarvend bis auf die Knochen. Der Band ist ein spannendes Dokument - und ein Lehrbuch für die Reportagefotografie. (dpa)

"7. Internationaler Preis für jungen Bildjournalismus", Wachter Verlag, Heidelberg, 19,90 Euro, ISBN 3-89904-081-3.

Topics
Schlagworte
Panorama (30659)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »