Ärzte Zeitung, 31.03.2004

Ältere Frauen legen Wert auf Qualität beim Sex

BERLIN (dpa). Für Frauen zwischen 50 und 70 Jahren spielt Sex eine größere Rolle als vielfach angenommen: Je älter die Frauen, umso wichtiger wird ihnen die Qualität, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Berliner Charité mit 521 Frauen.

"Frauen ab 50 sind heute anders drauf als früher. Sie haben noch mehr Lebenshunger - und das gilt auch für die Sexualität", sagt die Medizinpsychologin und Studienleiterin Beate Schultz-Zehden.

Generell war jedoch der Wunsch nach Sex größer als die tatsächlich gelebte Sexualität. Bei den 65- bis 70jährigen ist nur ein Drittel noch sexuell aktiv.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »