Ärzte Zeitung, 31.03.2004

Ältere Frauen legen Wert auf Qualität beim Sex

BERLIN (dpa). Für Frauen zwischen 50 und 70 Jahren spielt Sex eine größere Rolle als vielfach angenommen: Je älter die Frauen, umso wichtiger wird ihnen die Qualität, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie der Berliner Charité mit 521 Frauen.

"Frauen ab 50 sind heute anders drauf als früher. Sie haben noch mehr Lebenshunger - und das gilt auch für die Sexualität", sagt die Medizinpsychologin und Studienleiterin Beate Schultz-Zehden.

Generell war jedoch der Wunsch nach Sex größer als die tatsächlich gelebte Sexualität. Bei den 65- bis 70jährigen ist nur ein Drittel noch sexuell aktiv.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »