Ärzte Zeitung, 21.04.2004

10 000 Internisten beim Kongreß

Ein Forum für aktuelle medizinische Produkte und anregende Gespräche: der Internistenkongreß in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen. Collage: mei

NEU-ISENBURG (Smi). Insgesamt mehr als 10 000 Besucher erwarten die Veranstalter des 110. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Wiesbaden, der heute zuende geht.

Laut Auskunft der DGIM-Pressestelle sind sowohl der Kongreß als auch die Fachausstellung mit 120 Ausstellern bislang sehr gut besucht worden.

Ein Forum für aktuelle medizinische Produkte und anregende Gespräche: der Internistenkongreß in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen. Collage: mei

Topics
Schlagworte
Panorama (30370)
Organisationen
DGIM (593)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »