Ärzte Zeitung, 04.08.2004

Touristen pilgern zu Drehorten der Schwarzwaldklinik

GLOTTERTAL (dpa). Wenige Tage nach Beginn der Dreharbeiten für eine Neuauflage des TV-Klassikers "Die Schwarzwaldklinik" werden die Originalschauplätze der Fernsehserie erneut zum Touristenziel.

An den Drehorten stiegen seit einigen Tagen die Besucherzahlen, sagte gestern Henning Tatje, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Südlicher Schwarzwald. Zur Jubiläumsfolge plane die Tourismusbranche Werbeaktionen sowie spezielle Schwarzwaldklinik-Souvenirs.

Besonders groß ist das Interesse in der Gemeinde Glottertal. "Die ersten Reisebusse stehen schon wieder vor unserer Klinik", sagte Jörg Herrmann, Ärztlicher Direktor der Rehabilitationsklinik Glotterbad. Vor dem Gebäude, in dem heute eine Klinik zur Familienrehabilitation untergebracht ist, werden die Außenaufnahmen gedreht. Mit einem guten Geschäft rechnet auch Souvenirhändler Rolf Schill. "Die Schwarzwaldklinik ist noch immer ein Knüller", so der 57jährige, der direkt neben der Klinik einen Souvenirladen mit Schwerpunkt "Schwarzwaldklinik" betreibt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30672)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »