Ärzte Zeitung, 22.09.2004

Magazin "Praxis" läuft heute zum letzten Mal

HAMBURG (dpa). Mit Sendungen wie der "Tagesschau", "heute" oder "Aktenzeichen XY... ungelöst" gehört das Gesundheitsmagazin "Praxis" im ZDF zu den ältesten Klassikern im deutschen Fernsehen.

Der legendäre Hans Mohl, langjähriger Moderator und Redaktionsleiter, brachte das Magazin im Januar 1964 auf Sendung. Jetzt wird die "Praxis" für immer geschlossen. Heute um 22.15 Uhr präsentiert Sascha Rusch die letzte Ausgabe.

Die Quoten waren in den vergangenen Jahren nicht mehr berauschend. Dem ZDF machte nach Auskunft eines Sprechers zunehmend auch der Spagat zwischen populärwissenschaftlichen und medizinwissenschaftlichen Themen Schwierigkeiten, da sie völlig verschiedene Zielgruppen ansprechen. Daher wird die Sendung mit ihren Themen künftig in der Rubrik "Praxis täglich" im Morgenmagazin "Volle Kanne" und in "Abenteuer Wissen" aufgehen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)
Organisationen
ZDF (222)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »