Ärzte Zeitung, 07.10.2004

Sieger des Ärzte-Golf-Turniers

Birdie-Pool plus Spende von Hexal an Kinderhospizverein

HÖSLWANG (ag). 102 Golfer nahmen am Finale der achten Medical Golf Open im Golfclub Höslwang am Chiemsee teil. Zehn Qualifikationsspiele waren vorher bundesweit ausgetragen worden.

Siegerin Brutto Damen ist die Allgemeinärztin Dr. Dagmar Strauss vom Golfclub Hellengerst-Allgäu, Sieger Brutto Herren der Allgemeinarzt Christoph Saure vom Golfclub Licher und Sieger Brutto Senioren der Apotheker Hans-J. Kasten vom Golfclub Hechingen-Hohenzollern. In der Netto Klasse A hat die Allgemeinärztin Dr. Edda Warnecke vom Golfclub Berlin-Gatow gewonnen, in der Netto Klasse B der Allgemeinmediziner Dr. Rolf Schmidt vom Golfclub an der Pinnau, in der Netto Klasse C der Arzt Dr. Thorsten Haase vom Golfclub Fleesensee und in der Netto Klasse D die Ärztin Dr. Anna-Elisabeth Köhler vom Golfclub Gifhorn.

Auf der Champions-Night nach dem Finale wurde der Gesamterlös des Birdie-Pools an den Deutschen Kinderhospizverein Olpe e.V. übergeben. Der Hauptsponsor, das Pharma-Unternehmen Hexal, hatte die Summe für das Kinderhospiz Balthasar auf 5000 Euro aufgestockt.

Im nächsten Jahr geht das Turnier weiter - mit erstmals zwölf Qualifikationsturnieren.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »