Ärzte Zeitung, 24.11.2004

Erste Ambulanz für Liebeskummer

Die bundesweit erste Ambulanz für Jugendliche mit Liebeskummer ist gestern in München eingeweiht worden. In der "First Love Ambulanz" der Schwabinger Kinderklinik betreut künftig ein Experten-Team Jugendliche ab zehn Jahren kostenlos und anonym.

Themen sind neben den berühmten "Schmetterlingen im Bauch" auch Fragen zur Sexualität und den körperlichen Veränderungen in der Pubertät. Zur Eröffnung wurden unter anderen Boxweltmeisterin Regina Halmich und Margit Tetz, die viele Jahre lang das Gesicht des "Dr. Sommer Teams" der Zeitschrift "Bravo" war, erwartet. (ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »