Ärzte Zeitung, 06.12.2004

"Aids on Stage": Theaterwettbewerb für Schüler

Das Kinderhilfswerk Plan International hat am Welt-Aids-Tag einen bundesweiten Theater-Schulwettbewerb gestartet. Unter dem Motto "Aids on Stage - Jugendliche inszenieren Mankell" sind Schüler aufgerufen, Bestsellerautor Henning Mankells Buch "Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt" als Theaterstück umzusetzen und einen Bezug zu Deutschland herzustellen.

Henning Mankell und Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt haben die Schirmherrschaft für den Schulwettbewerb übernommen, wie Plan International in Hamburg mitteilte.

Die Schüler sollen das Stück entwickeln, aufführen und auf Video dokumentieren. Einsendeschluß für Skript, Video, Video-CD oder DVD ist der 15. Oktober 2005. Zur Jury gehören unter anderen die Schauspielerin Marie-Luise Marjan und der Journalist Ulrich Wickert.

Die drei besten Stücke werden Anfang 2006 in Berlin aufgeführt. Mankell unterstützt das Kinderhilfswerk Plan mit seinem im August erschienenen Buch "Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt". Ein Teil des Verkaufserlöses geht an Aids-Waisen in Uganda. (ddp)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »