Ärzte Zeitung, 17.02.2005

Welt-PC-Markt soll um neun Prozent wachsen

STAMFORD (dpa). Das US-amerikanische Marktforschungsinstitut Gartner rechnet für das laufende Jahr mit einem Wachstum des weltweiten PC- Marktes um neun Prozent. Wie das Unternehmen mitteilt, soll die Zahl der weltweit ausgelieferten Geräte auf 199 Millionen steigen. Im Vorjahr waren es rund 183 Millionen Computer. Besonders gut soll sich der Verkauf von mobilen Computern entwickeln. In diesem Marktsegment rechnet Gartner für 2005 mit einem Wachstum von 17,4 Prozent und bei den stationären Geräten mit einem Zuwachs um 6,1 Prozent.

Wachstumstreiber im Markt für mobile Computer sind nach Einschätzung von Gartner vor allem die multimedialen Einsatzmöglichkeiten und die drahtlosen Verbindungstechnik.

Topics
Schlagworte
Panorama (30508)
Organisationen
Gartner (19)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »