Ärzte Zeitung, 25.02.2005

Wettbewerb für Blinden-Filme

HAMBURG (ddp). Im ersten deutschen Kurzfilmwettbewerb für Blinde und Sehende werden am Samstag auf dem Filmfest "Bl!ndspot" in Hamburg die Siegerstreifen gekürt.

Zu dem bislang einzigartigen Wettbewerb unter dem Motto "Anders sehen" waren mehr als 110 Beiträge von Filmschaffenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingegangen, wie der Veranstalter "Dialog im Dunkeln - Verein zur Förderung der sozialen Kreativität" in Hamburg mitteilte.

Die Filmemacher hätten über das Nichtsehen und die Reflexion des Unsichtbaren eine neue Ebene des Sehens erschlossen, hieß es.

Topics
Schlagworte
Panorama (30502)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »