Ärzte Zeitung, 14.03.2005

Sanitätssoldaten aus Flutgebiet in Aceh heimgekehrt

KÖLN (dpa). 50 Sanitätssoldaten der Bundeswehr sind nach ihrem Einsatz im indonesischen Flutgebiet Banda Aceh nach Deutschland zurückgekehrt. Der Luftwaffen-Airbus landete am Freitag auf dem Flughafen Köln/Bonn.

Die Soldaten seien in guter Verfassung, sagte Kai Schmidt vom Sanitätsführungskommando Koblenz. "Sie sind einerseits froh, wieder zu ihren Familien zu kommen. Auf der anderen Seite sind sie stolz, denn man hat viel helfen können und viel erreicht."

Die Ärzte und Sanitäter der Bundeswehr haben sich vor allem um den Wiederaufbau des Provinzkrankenhauses Banda Aceh gekümmert.

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »