Ärzte Zeitung, 20.04.2005

Seitensprung für jede zweite Frau durchaus denkbar

Jede zweite Frau, die mit einem Partner zusammenlebt, kann sich nach einer Umfrage einen Seitensprung vorstellen.

Das ergab eine Studie im Auftrag der Frauenzeitschrift "Für Sie" unter mehr als 1000 Frauen im Alter zwischen 30 und 55 Jahren. Als Grund für eine mögliche Affäre nannten die Frauen am häufigsten (34 Prozent) "wenn sich der Partner äußerlich total gehen läßt".

Knapp ein Drittel könnte es in die Arme eines Liebhabers treiben, "wenn der Mann keine Lust mehr auf Sex hat", "wenn mir unser Sex überhaupt keinen Spaß mehr macht" oder "wenn wir uns nur noch streiten". Die Untreue des Partners wäre für 23 Prozent der befragten Frauen Anlaß, sich einen Liebhaber zu suchen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »