Ärzte Zeitung, 27.04.2005

Leibarzt eines Diktators - Film über Idi Amin

Der Schauspieler Forest Whitaker ("Phone Booth") schlüpft in dem Politdrama "The Last King of Scotland" in die Rolle des ugandischen Diktators Idi Amin.

Regie führt Kevin MacDonald, der mit dem Dokumentarfilm "One Day in September" über das Münchner Olympia- Attentat von 1972 mit einem Oscar ausgezeichnet worden ist.

Das Doku-Drama über den grausamen Gewaltherrscher Amin basiert auf dem gleichnamigen Roman von Giles Foden, dessen Handlung kurz nach Idi Amins Machtergreifung in den 70er Jahren angesiedelt ist.

James McAvoy spielt einen jungen schottischen Arzt, der durch Zufall als Leibarzt des Diktators auserkoren wird. Dem "Hollywood Reporter" zufolge bemüht sich Hollywood bereits seit der Romanveröffentlichung 1998 um die Verfilmung des brisanten Stoffes. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »