Ärzte Zeitung, 21.09.2005

Wenn er mehr Lust hat als sie - Online-Test hilft

NEU-ISENBURG (Smi). Wenn die sexuelle Lust in Partnerschaft ungleich verteilt ist, kann das zu großen Beziehungsproblemen führen. Die Universität Göttingen bietet hier jetzt eine neue Möglichkeit der Selbsthilfe an.

Mitarbeiter um den Diplom-Psychologen Dr. Ragnar Beer, die an der Göttinger Universität das Online-Selbsthilfeprojekt Theratalk initiiert haben (wir berichteten), fanden in einer Befragung von 10 372 Bundesbürgern heraus, daß für 65 Prozent der in Partnerschaften lebenden Männer und 54 Prozent der Frauen ungleich verteilte Lust auf Sex ein Problem darstellt.

Zu 75 Prozent waren es Männer, die eine höhere sexuelle Appetenz angaben, zu 31 Prozent Frauen. 87 Prozent der Befragten beklagten, daß sie in ihrer Partnerschaft mit dem Problem nicht angemessen umgehen können.

Ein Online-Partnerschaftstest könnte die Sprachlosigkeit überwinden helfen. Der Test ist unter www.theratalk.de/partnerschaftstest.html abrufbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »