Ärzte Zeitung, 12.10.2005

Gefragt sind Partner mit Kinderwunsch

MÜNCHEN (dpa). Nicht nur die Liebe zählt: 68 Prozent der Deutschen wünschen sich einen Partner, der auf jeden Fall Kinder haben möchte.

Der Wunsch ist bei Frauen (73 Prozent) stärker ausgeprägt als bei Männern (64 Prozent). Wie eine repräsentative Umfrage der Zeitschrift "freundin" ergeben hat, möchten 61 Prozent der Frauen, aber nur 17 Prozent der Männer, einen Partner, der mindestens die gleiche Schulbildung hat wie sie.

Jede zweite Frau schaut auch auf den gesellschaftlichen Status: 49 Prozent erklären, der Mann an ihrer Seite sollte beruflich erfolgreich sein, und 43 Prozent wünschen sich, daß er aus einem guten Elternhaus kommt.

Für Männer ist das ein Nebenschauplatz. Ganze zwölf Prozent suchen eine Karrierefrau, und jeder fünfte (21 Prozent) wählt seine Partnerin standesbewußt. Das Gewis-Institut hat 1011 Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »