Ärzte Zeitung, 11.11.2005

Medizinisches Wissen für den Pocket-PC

HEIDELBERG (eb). Medizinisches Wissen jederzeit und auch unterwegs abzurufen, diese Möglichkeit bietet der Springer-Verlag an. Fünf medizinische Nachschlagewerke sind nun als PDA-Version erhältlich: die Wörterbücher Medizin, das Lexikon Medizin und der Große Reuter.

Die eBooks laufen auf allen gängigen PDAs wie Palm und Pocket PC, auf Smartphones und dem PC. Die kostenlose Lesesoftware "Mobipocket Reader" kann direkt heruntergeladen werden. Die Freischaltung der eBooks erfolgt nach der Bezahlung.

Die nutzerfreundliche Bedienung ermöglicht schnelle Suchergebnisse. Funktionen wie der Einsatz von Lesezeichen und die Möglichkeit, persönliche Kommentare einzufügen, ergänzen die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen im Internet unter: www.springer.com und dem Link "Multimedial und Mobil"

Topics
Schlagworte
Panorama (30657)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »