Ärzte Zeitung, 06.12.2005

Schwule Briten stürmen Behörde

Hunderte schwule und lesbische Briten haben gestern die Behörden des Königreiches gestürmt, um sich für Homo-Ehen anzumelden. Die amtliche Registrierung homosexueller Partnerschaften, die den Eheschließungen rechtlich weitgehend gleichgestellt sind, wurde an diesem Tag in Großbritannien erstmals möglich.

Nach dem neuen Gesetz über gleichgeschlechtliche Partnerschaften müssen diese zunächst angemeldet werden, ehe sie nach einer Bedenkfrist per Unterschrift beider Partner bestätigt werden.

Nach dem Ablaufen der Frist dürften im Vereinigten Königreich ab dem 19. Dezember mehr als 1200 Homo-Ehen besiegelt werden, wie der Sender BBC in einer Umfrage ermittelt hat. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »