Ärzte Zeitung, 03.04.2006

Thema Krebs auf allen ARD-Kanälen

BERLIN (ag). Unter dem Titel "Leben, was sonst?" veranstaltet die ARD ab heute eine Themenwoche zu Krebs.

Erstmals in ihrer Sendergeschichte will die öffentlich-rechtliche Anstalt von heute bis zum kommenden Sonntag parallel in den Hörfunk- und Fernsehprogrammen über die Krankheit informieren, aufklären und Betroffenen Mut machen.

Geplant sind etwa 60 Beiträge im Ersten, 320 Sendungen in den Dritten Programmen und Spartenkanälen sowie 560 Beiträge im Hörfunk.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »