Ärzte Zeitung, 13.06.2006

England plant mit Wayne Rooney

Englands Stürmerstar Wayne Rooney wird womöglich schon im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Trinidad und Tobago am Donnerstag in Nürnberg sein Comeback feiern.

"Ich bin sehr optimistisch. Wayne macht von Tag zu Tag Fortschritte", wird Trainer Sven-Göran Eriksson gestern in mehreren englischen Medien zitiert. Der 20jährige hatte sich am 29. April den rechten Fuß gebrochen. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30504)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »