Ärzte Zeitung, 16.06.2006

Beschwerden über Rasen nehmen zu

Zu rutschig, zu lang, zu hart, zu fleckig: Mit dem Rasen in den WM-Stadien sind Spieler und Trainer unzufrieden. "Die Bedingungen waren schlecht.

Der Rasen hat unsere Spieler gestoppt", kritisierte etwa Frankreichs Coach Raymond Domenech nach dem 0:0 gegen die Schweiz.

Sein Kollege Köbi Kuhn sagte: "Der Rasen war bei der großen Hitze sehr stumpf. Da passieren Dinge, die großen Spielern eigentlich nicht passieren." (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30371)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »