Ärzte Zeitung, 27.09.2006

TIP

Online-Banking - was tun bei PC-Absturz?

Ein Systemabsturz beim Online-Banking ist ärgerlich: Der Rechner muß neu gestartet werden, und es ist lästig, die Zahlen noch einmal einzutippen.

Bei Überweisungen sollten Kunden die Transaktion aber lieber nicht gleich wiederholen - es könnte sein, daß die Überweisung doch schon geklappt hat. Dann kann es viel Zeit und Mühe kosten, das zu viel überwiesene Geld zurückzubekommen.

Deshalb sollten Verbraucher besser abwarten und am nächsten Tag prüfen, ob ein Geldausgang verbucht wurde. Wenn nicht, dann kann die Überweisung ohne Risiko einer Doppelzahlung noch einmal gemacht werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »