Ärzte Zeitung, 25.08.2006

BUCHTIP

Intensivkurs Innere Medizin

Einen Crashkurs durch die Innere Medizin bietet das Lehrbuch "Innere Medizin - Intensivkurs zur Weiterbildung". Egal, ob sich Kollegen auf die Facharztprüfung vorbereiten oder ihr Wissen auffrischen wollen: Das Fachbuch bietet gute Voraussetzungen. Der Schwerpunkt wurde von den Autoren auf praxisrelevante Themen gelegt und das auf Facharztniveau.

Kompaktes Wissen und übersichtliches Design ermöglichen schnelles Nachschlagen. Alle Leitsymptome, alle Krankheitsbilder und alle diagnostischen Methoden, mit denen Internisten und Allgemeinmediziner täglich zu tun haben, sind enthalten. Die Therapie ist am Ende eines Krankheitsbildes blau hervorgehoben.

Durch eine symbolkodierte Griffleiste ist jedes Kapitel schnell zu finden, Abbildungen und Tabellen sorgen für eine gute Didaktik. Kollegen, die ihr Wissen effizient auffrischen möchten, werden in dem Lehrbuch eine informative Lektüre finden. (cin)

Hendrik Lehnert, Karl Werdan: Innere Medizin - Intensivkurs zur Weiterbildung, 4. Auflage 2006. 850 Seiten, gebunden, 99,95 Euro, ISBN: 3-13-117294-0

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)
Personen
Hendrik Lehnert (38)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »