Ärzte Zeitung, 27.10.2006

BUCHTIP

Epilepsie-Atlas als CD-ROM

Mit modernen Medien lassen sich komplexe Sachverhalte und Themen oft wesentlich besser darstellen als in Lehrbuchform. Der "Interaktive Lehratlas Epilepsien" als CD-ROM ist dafür ein Beispiel.

Darin werden zunächst die Pathophysiologie und Epidemiologie der Epilepsie dargestellt. Die Texte sind kurz gehalten, einzelne Punkte werden als Videosequenz oder Animation dargestellt.

Kernstück ist jedoch die Sammlung von 13 Fallbeispielen, womit die Autoren eine Brücke zur klinischen Praxis schlagen. Auch diese werden durch Videosequenzen illustriert. Dabei wird die Differentialdiagnose zu nicht-epileptisch bedingten Anfällen nicht vergessen. Systemvoraussetzungen sind mindestens ein Pentium-III-Rechner und Windows 98. (ner)

Hermann Stefan, Gerhard Kurlemann, Heinz-Joachim Meencke; Bernhard J. Steinhoff: Epilepsien - Interaktiver Lehratlas (CD-ROM). Thieme-Verlag, Stuttgart 2006, 19,95 Euro, ISBN: 3131336412

Topics
Schlagworte
Panorama (30667)
Epilepsie (315)
Krankheiten
Epilepsie (599)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »