Ärzte Zeitung, 30.11.2006

Drei Comedians werben für die Stammzellspende

TÜBINGEN (eb). Drei Comedians rufen derzeit zur Registrierung in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) auf: Bis Mitte Dezember laufe die neue Plakatkampagne mit Hella von Sinnen, Bernhard Hoëcker und Hugo Egon Balder, so die DKMS.

Das Motto der Kampagne, "Genial fürs Leben", ist angelehnt an den Titel der TV-Show der drei Fernsehstars "Genial daneben". Damit engagieren sich bereits zum drittenmal jeweils drei Prominente, um für die Stammzellspende zu werben.

Infos über die Stammzellspende und die DKMS unter: www.dkms.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »