Ärzte Zeitung, 18.12.2006

Krankengeschichte, Familienchronik und Zeitgeschichte

Im Sommer 2004 erkrankte Anton, einer der Enkelsöhne des Thüringer Hautarztes Dietmar Beetz, und mußte operiert werden. Diagnose: Hirntumor. Beetz schrieb das Schicksal des Schuljungen auf: "Anton. Eine Krankengeschichte", erschienen in der Edition D.B. in Erfurt.

Doch Beetz’ Text ist mehr als eine Krankengeschichte. "Eigentlich", so sagte ein Leser über das Buch, "hat Beetz einen Roman geschrieben, eine Familienchronik, die straff und poetisch ein Stück Zeitgeschichte spiegelt." (ug)

Dietmar Beetz: "Anton. Eine Krankengeschichte". Edition D.B., Erfurt. 100 Seiten. Euro 8,30. ISBN 3-936662-24-X

Topics
Schlagworte
Panorama (30510)
Krankheiten
Hirntumor (170)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »