Ärzte Zeitung, 02.02.2007

Designer kreiert Kleider mit Pass-Nummer

BERLIN (dpa). Der Berliner Modemacher Torsten Amft macht in seiner Herbst/Winter-Kollektion 2007/08 auf drastische Weise auf die möglichen Folgen des Klimawandels aufmerksam.

Zu seinen neuen Kreationen gehören Kleider und Pullover mit selbst einsetzbarer Personalausweisnummer oder Adresse. Damit könne jeder seiner Kunden nach einem Orkan, einer Flutwelle oder anderen Naturkatastrophen schneller identifiziert werden, heißt es in einer Mitteilung seines Unternehmens.

Weitere Infos finden Sie im Internet: www.designer-amft.com

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »