Ärzte Zeitung, 02.02.2007

Designer kreiert Kleider mit Pass-Nummer

BERLIN (dpa). Der Berliner Modemacher Torsten Amft macht in seiner Herbst/Winter-Kollektion 2007/08 auf drastische Weise auf die möglichen Folgen des Klimawandels aufmerksam.

Zu seinen neuen Kreationen gehören Kleider und Pullover mit selbst einsetzbarer Personalausweisnummer oder Adresse. Damit könne jeder seiner Kunden nach einem Orkan, einer Flutwelle oder anderen Naturkatastrophen schneller identifiziert werden, heißt es in einer Mitteilung seines Unternehmens.

Weitere Infos finden Sie im Internet: www.designer-amft.com

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »