Ärzte Zeitung, 07.03.2007

Jeder Zweite ab 50 mit Liebesleben sehr zufrieden

BAIERBRUNN (dpa). Jeder zweite Bundesbürger ab 50 ist mit seinem Liebesleben voll und ganz zufrieden. Wie eine gestern veröffentlichte repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) ergab, mögen 47 Prozent der Befragten über 50 ihr Sexleben.

Knapp ein Drittel (31 Prozent) der Männer und Frauen meint, das Liebesleben mit dem Partner sei im Laufe der Zeit immer intensiver und vertrauter geworden. Ältere sind aber nicht mehr so aktiv im Bett wie früher: N

ur jeder achte Bundesbürger (13 Prozent) ab 50 Jahren hat nach eigener Angabe noch genauso viel Sex wie früher. Zärtlichkeit und andere Gesten der Zuneigung werden dagegen für mehr als die Hälfte der Befragten mit den Jahren immer wichtiger.

Für die Umfrage im Auftrag des "Senioren Ratgebers" wurden 1945 Menschen ab 14 Jahren befragt, darunter 902 Männer und Frauen ab 50 Jahren.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)
Gynäkologie (5524)
Organisationen
GfK (182)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »