Ärzte Zeitung, 14.03.2007

Roman Herzog vor Gallenstein-Op

MÜNCHEN (dpa). Altbundespräsident Roman Herzog muss ins Krankenhaus. Das Münchner Büro des 72-Jährigen bestätigte gestern Zeitungsberichte, nach denen Herzog sich einer Gallenstein-Operation unterziehen wird.

Wie Sprecherin Renate Frank sagte, bereite sich das frühere Staatsoberhaupt derzeit auf den Eingriff vor. Wann und wo sich Herzog in eine Klinik begeben werde, sei noch nicht entschieden. "Der Chef hält sich darüber auch mit Auskünften zurück, weil das ja nicht allein seine Entscheidung ist", sagte Frank.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »