Ärzte Zeitung, 30.03.2007

Ausstellung zur Medizintechnik läuft länger

PADERBORN (eb). Wegen des großen Andrangs wird die Ausstellung "Computer.Medizin" in Paderborn bis zum 20. Mai verlängert. Knapp 70 000 Besucher hat das Heinz-Nixdorf-MuseumsForum bisher registriert, die sich anhand der Leihgaben aus dem In- und Ausland über die Bedeutung des Computers für die moderne Medizin informiert haben.

Von den 100 Exponaten sind 35 interaktiv: An ihnen können Besucher zum Beispiel eine Blinddarmoperation üben, in das Innere eines Körpers schauen oder die eigene Fitness testen. Gezeigt werden Objekte, die den aktuellen Stand der Medizintechnik repräsentieren und in einigen Kliniken schon eingeführt sind.

Mehr Informationen zu der Ausstellung im Heinz-Nixdorf-MuseumsForum unter www.computer-medizin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »