Ärzte Zeitung, 25.05.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Therapien beim Ovarial-Ca

Die aktuellen Therapieoptionen beim Ovarialkarzinom haben die Frauenärzte Privatdozent Dr. Jalid Sehouli und Professor Werner Lichtenegger zusammengestellt. Dazu gehören eine Zusammenfassung der chirurgischen Therapien mit Primär- und Rezidivoperationen, Lymphknotenchirurgie und Laparoskopie, die zytostatische Therapie sowie symptomorientiertes Vorgehen, etwa bei Ascites oder Darmproblemen. Nahezu ein Drittel des Buches ist der Ätiologie und Klassifikation sowie der Problematik des Screenings und der rechtzeitigen Diagnostik gewidmet. Gesonderte Kapitel beschäftigen sich mit der Erhaltung der Fertilität sowie der Nachsorge.
(ner)


Jalid Sehouli, Werner Lichtenegger: Multimodales Management des Ovarialkarzinoms, Uni-Med Verlag 2006, 172 Seiten, Preis: 44,80 Euro, ISBN 978-3-89599-742-6

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »