Ärzte Zeitung, 12.10.2007

aerztezeitung.de wird bald noch übersichtlicher

Nächste Woche Donnerstag startet die neue Website der "Ärzte Zeitung" / Viele zusätzliche attraktive Angebote

NEU-ISENBURG (all). Am nächsten Donnerstag (18. Oktober) startet der Internetauftritt der "Ärzte Zeitung" mit vielen neuen Funktionen. Damit wird aerztezeitung.de noch übersichtlicher und noch aktueller als bisher.

Eine wichtige Veränderung: Die Website bekommt ein moderneres Aussehen. Durch das neue Layout wirkt sie mehr als die bisherige Website wie die gedruckte Ausgabe der "Ärzte Zeitung". Auch an der Themenstruktur wurde gearbeitet. Künftig werden alle Artikel noch stärker als bisher in Kategorien eingeordnet, die den Themengebieten der "Ärzte Zeitung" entsprechen: Medizin, Politik & Gesellschaft, Praxis & Wirtschaft und Panorama. Zudem haben die Nutzer Zugriff auf die aktuelle Berichterstattung in den Bereichen Kongresse und Fortbildung/CME.

Die Suche vor allem nach bestimmenten medizinischen Artikeln ist nun noch besser möglich. Die Beiträge im Bereich Medizin lassen sich nach Fachbereichen wie Allgemeinmedizin oder Gynäkologie, aber auch nach Krankheiten wie Asthma oder Hormonstörungen ordnen. Wer einen Artikel zum weiteren Lesen anklickt, bekommt künftig weitere ähnliche Beiträge angezeigt.

Wenn direkt mit einem Stichwort gesucht wird, können die Nutzer sich künftig bei den Treffern von Artikel zu Artikel klicken, ohne jeweils zurück zur Trefferliste gehen zu müssen. Das gesuchte Stichwort ist immer farbig im Text markiert. Auch die Aktualität der Website steigt. In einem Newsticker werden Ärzte laufend über aktuelle Nachrichten informiert. Zudem können die von allen Nutzern meistgelesenen Artikel anzeigt werden.

Niedergelassene Ärzte, die sich registrieren, können den kompletten Service der neuen Website nutzen. Damit haben sie nicht nur Zugriff auf alle Artikel im Bereich Medizin, sondern zusätzlich auch auf alle anderen Beiträge. Die Registrierung ist kostenlos. Sie schützt Inhalte, die Ärzten vorbehalten sind, vor unbefugten Zugriffen.

Welche weiteren Vorteile registrierte Nutzer haben, lesen Sie in den folgenden Ausgaben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »