Ärzte Zeitung, 13.11.2007

Kunstwettbewerb für HIV-Kranke

FRANKFURT (Smi). Der Einsendeschluss zum VII. Konrad-Lutz-Preis, einem Gestaltungswettbewerb für Menschen mit HIV und Aids, ist um einen Monat verlängert worden. Teilnehmer können ihre Bilder zum diesjährigen Wettbewerb, der unter dem Motto "Immer ist jetzt" steht, noch bis zum 15. Dezember einreichen, teilte der Veranstalter mit. Der Sieger erhält 1500, der Zweitplatzierte 1000 Euro. Vergeben wird der vom Netzwerk plus und GlaxoSmithKline gestiftete Preis am 15. März 2008 während der 12. Münchener Aids-Tage. Diese finden im kommenden Jahr in Berlin statt.

Ausschreibungsunterlagen gibt es per EMail: klp@add-coop.de oder unter Tel.: 089 /18 93 85 50. Sie können auch im Internet unter www.hiv-info.de herunter geladen werden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30510)
Organisationen
GlaxoSmithKline (1114)
Krankheiten
AIDS (3219)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »