Ärzte Zeitung, 03.09.2008

Paare haben oft den gleichen Bildungsabschluss

WIESBADEN (dpa). Gleich und Gleich gesellt sich gern - in puncto Bildung stimmt das nach der Statistik. Bei sechs von zehn Paaren in Deutschland verfügten 2007 beide Partner über einen gleichen oder ähnlichen Bildungsabschluss, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden zum Weltbildungstag (8. September) mit.

Bei drei von zehn Paaren hatte der Mann einen höheren Bildungsabschluss als die Frau, bei neun Prozent der Paare war es umgekehrt. Die Zahlen basieren auf dem Mikrozensus 2007, analysiert wurden Ehepaare und nichteheliche Lebensgemeinschaften.

www.destatis.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »