Ärzte Zeitung, 27.11.2008

Vier Stunden Vorbereitung fürs Weihnachtsmenu

KÖLN (dpa). Für die Weihnachtsvorbereitung nehmen sich über die Hälfte der Deutschen mehrere Stunden Zeit. Nach einer in Köln veröffentlichten repräsentativen Umfrage investieren 46 Prozent der Frauen und 39 Prozent der Männer allein in die Zubereitung des Weihnachtsessens mehr als vier Stunden. Weitere 26 Prozent der Frauen und 16 Prozent der Männer stehen immerhin länger als zwei Stunden in der Küche.

Mit der weihnachtlichen Dekoration ihres Hauses oder ihrer Wohnung verbringen 69 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer mindestens zwei Stunden. Das Marktforschungsinstitut GfK befragte im Auftrag des Bonusprogramms "HappyDigits" rund 1000 Menschen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)
Organisationen
GfK (182)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »