Ärzte Zeitung, 13.01.2009

Millionen Kinder auf Flucht im Heimatland

BERLIN (dpa). Weltweit sind etwa 25 Millionen Menschen im eigenen Land auf der Flucht, die Hälfte von ihnen sind Kinder. Darauf hat die Hilfsorganisation terre des hommes hingewiesen.

Die Lage dieser sogenannten Binnenvertriebenen sei in vielen Fällen dramatisch, so terre des hommes. Viele erhielten weder Lebensmittel noch medizinische Versorgung. Mit der Kampagne "Vertreibung stoppen - Kinder brauchen ein Zuhause" will die Organisation das Problem in den Fokus rücken.

www.tdh.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »