Ärzte Zeitung, 11.03.2009

Pharma-Spende an Verein für Kinderträume

NEU ISENBURG (chk). Viele Familien mit schwerkranken Kindern können sich aus finanziellen Gründen keine gemeinsame Auszeit leisten.

Um auch ihnen die Möglichkeit zu geben, Kraft und Lebensmut zu tanken und so den Genesungsprozess des Kindes zu beschleunigen, organisiert der Verein "wünschdirwas" Ferien für Familien. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schwer erkrankten Kindern Träume zu verwirklichen und so neuen Mut zu schenken.

Die Idee von "wünschdirwas" unterstützt AbZ-Pharma mit einer Spende von 10 000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines Ferienhauses verwendet werden. "Natürlich können wir mit unserem Engagement keine Gesundheit schenken, aber das Leid zumindest ein wenig lindern", so das Blaubeurer Pharmaunternehmen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30153)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBV drücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »