Ärzte Zeitung, 11.03.2009

Pharma-Spende an Verein für Kinderträume

NEU ISENBURG (chk). Viele Familien mit schwerkranken Kindern können sich aus finanziellen Gründen keine gemeinsame Auszeit leisten.

Um auch ihnen die Möglichkeit zu geben, Kraft und Lebensmut zu tanken und so den Genesungsprozess des Kindes zu beschleunigen, organisiert der Verein "wünschdirwas" Ferien für Familien. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schwer erkrankten Kindern Träume zu verwirklichen und so neuen Mut zu schenken.

Die Idee von "wünschdirwas" unterstützt AbZ-Pharma mit einer Spende von 10 000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines Ferienhauses verwendet werden. "Natürlich können wir mit unserem Engagement keine Gesundheit schenken, aber das Leid zumindest ein wenig lindern", so das Blaubeurer Pharmaunternehmen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »