Ärzte Zeitung, 30.03.2009

2008 Rekord-Zahl von Abiturienten

WIESBADEN (dpa). Noch nie haben sich so viele Schüler in einem Jahr für ein Studium qualifiziert: Die Zahl der Absolventen mit entsprechendem Schulabschluss kletterte 2008 auf einen Rekord. Rund 441 700 Schüler haben Abitur oder Fachabitur bestanden, 1,7 Prozent mehr als 2007. Die Quote der Studienberechtigten - also ihr Anteil an den Gleichaltrigen - stieg damit innerhalb eines Jahres von 44,5 Prozent auf den Spitzenwert von 45,1 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »