Ärzte Zeitung, 20.04.2010

Carreras-Stiftung informiert über ihre Arbeit

BERLIN (eb). 6,5 Millionen Euro, und damit deutlich mehr als im Vorjahr, haben die Zuschauer bei der 15. José-Carreras Gala im Dezember 2009 in der ARD gestiftet. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Unser Ziel" der José-Carreras Stiftung werden dieser Gala-Abend aufgearbeitet und weitere Ziele der Stiftung vorgestellt.

Alle 50 Minuten erkrankt allein in Deutschland ein Mensch an Leukämie. Die Carreras-Stiftung fordert Bürger auf, ihre Gedanken und Wünsche für Menschen aufzuschreiben, die an Leukämie leiden. Die Beiträge sollen in Behandlungseinrichtungen in ganz Deutschland an Leukämiepatienten überreicht werden.

www.carreras-stiftung.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)
Krankheiten
Leukämie (935)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »