Ärzte Zeitung, 09.06.2010

Niemand rechnet schneller als Priyanshi

Sie addiert zehn zehnstellige Zahlen in rasanter Geschwindigkeit oder multipliziert nicht minder schnell achtstellige Zahlen: Priyanshi Somani aus Indien ist erst elf Jahre alt - und neue Weltmeisterin im Kopfrechnen.

Niemand rechnet schneller als Priyanshi

Die elfjährige Priyanshi Somani aus Indien hält die WM-Trophäe in ihren Händen.

© dpa

MAGDEBURG (dpa/eb). Sie ist schneller als ein Taschenrechner: Die elfjährige Priyanshi Somani aus Indien ist neue Weltmeisterin im Kopfrechnen. Mit einem strahlenden Lächeln hielt das Mädchen am Montag in Magdeburg ihren Pokal in die Höhe. Somani ist Gewinnerin der vierten Weltmeisterschaft im Kopfrechnen, die am Sonntag und Montag in Magdeburg stattfand - die Inderin war die jüngste Teilnehmerin. Die flinken Rechner addierten zum Beispiel zehn zehnstellige Zahlen in rasanter Geschwindigkeit oder multiplizierten achtstellige Zahlen. Priyanshi errechnete die Quadratwurzeln aus zehn sechsstelligen Zahlen im Kopf. Papier und Stift waren als Hilfsmittel erlaubt, sie durfte aber nur das Ergebnis notieren. Das gelang ihr nach nur 411 Sekunden.

Somani setzte sich in der Gesamtwertung gegen 37 Teilnehmer aus 16 Ländern durch, der Älteste war 61 Jahre alt. Vizeweltmeister in der Gesamtwertung wurde der Spanier Marc Jornet Sanz, auf Platz drei kam sein Landsmann, der Titelverteidiger Alberto Coto.

Erfolgreich waren auch zwei Deutsche. Beim Kalenderrechnen schaffte es Robin Wersig aus dem brandenburgischen Finsterwalde, in nur einer Minute insgesamt 47 Daten die richtigen Wochentage zuzuordnen. Er wurde Vizeweltmeister in dieser Disziplin. In weiteren Kategorien mussten die Teilnehmer komplizierte Additionen bewältigen oder die Wurzel aus langen Zahlen ziehen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »