Ärzte Zeitung, 10.06.2010

Hendrik Lehnert übernimmt DGIM-Vorsitz

Neuer Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ist Professor Hendrik Lehnert aus Lübeck.

Hendrik Lehnert übernimmt DGIM-Vorsitz

Prof. Hendrik Lehnert stellt den DGIM-Kongress unter das Leitthema "Lebensphasen".

© DGIM

WIESBADEN (eb). Der Internist und Endokrinologe Professor Hendrik Lehnert hat jetzt Professor Jürgen Schölmerich aus Regensburg im Amt des Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin abgelöst. Lehnert ist auch Präsident des 117. Internistenkongresses vom 30. April bis zum 3. Mai 2011 in Wiesbaden.

Seit dem Jahr 2007 leitet Lehnert in Lübeck als Direktor die 1. Medizinische Klinik am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck. Als Vorsitzender der DGIM ist er auch für das inhaltliche Programm des Internistenkongresses 2011 verantwortlich.

Lehnert wird dabei den Internistenkongress erstmals unter ein Leitthema - die Lebensphasen - stellen und thematisiert damit bewusst den internistischen Patienten jeden Alters, teilt die DGIM mit. Als Hauptthemen besetzt er einerseits die "Stoffwechselmedizin" und hier besonders die Themen Adipositas und Diabetes. Darüber hinaus wird die "Personalisierte Therapie in der Onkologie" eine tragende Position einnehmen und mit ihr neue Biomarker für Blut- und Krebserkrankungen.

Mit "Immunität und Entzündung" knüpft der neue Kongresspräsident an den 116. Internistenkongress an. Unter dem Hauptthema "Klinische Epidemiologie" werden Fragen der Versorgungsforschung, Rationierung von medizinischen Maßnahmen und Komorbiditäten diskutiert. Entscheidend ist für Lehnert dabei vor allem, dass diese Themen sämtliche Fächer der Inneren Medizin im Querschnitt abbilden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »