Ärzte Zeitung, 21.06.2010

Schlechter Schlaf? Das kann am Bett liegen

HAMBURG (ddp). Schlechter Schlaf kann auch durch veraltete Matratzen und Lattenroste verursacht sein, teilt das Unternehmen Lattoflex zum Tag des Schlafes am 21. Juni mit.

So habe eine Umfrage in Deutschland und Österreich ergeben: Mehr als 90 Prozent der 80 000 Befragten schlafen schlecht und haben morgens Rückenschmerzen. Und fast alle Teilnehmer schliefen auf veralteter Technik wie Metallfedern oder Holzlattenrosten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »